Theaterportrait

       
 

Das 1990 gegründete Puppentheater Marottino ist ein professionelles
Ein - Personen - Figurentheater
mit mobiler Bühne, das mit einzelnen Produktionen zu verschiedenen internationalen Festivals und Theaterwochen im In-und Ausland eingeladen wurde.

Als Grundlagen für meine Inszenierungen dienen Märchen und Mythen der Völker. Dies ermöglicht es, auch die dunkle Seite der menschlichen Natur darzustellen und Wege zu ihrer Überwindung aufzuzeigen. Die Geschichten, die von der Lebendigkeit der Natur, ihren Kräften und Mächten handeln, denen wir alle unterworfen sind - wie etwa Geburt, Tod, Verwandlung - rühren Erwachsene oft ebenso direkt wie Kinder. Das Puppentheater Marottino ist ein Familientheater.

Ich spiele mit Stock,- Stab,- Finger,- Klappmaulfiguren und mit Handpuppen. Dabei entsteht Musik, Gesprochenes, Gebrülltes, Gequaktes etc. "live", und das heisst "lebendig".

 

Unterstützung einzelner Produktionen durch:
Kulturamt Thurgau, Lotteriefonds
Dr. Heinrich Mezger-Stiftung
Migros Kulturprozent
Thurgauische Kulturstiftung Ottoberg
Thurgauer Kantonalbank

Verbände :
UNIMA Suisse. ktv. TTT